Jüdisches Berlin


Neu

Jüdisches Berlin

Artikel-Nr.: 978-3-89773-427-2
14,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Jüdisches Berlin

Kultur, Religion und Alltag gestern und heute

von Bill Rebiger

 

Klappenbroschur, 240 Seiten, 120 überwiegend farbige Abbildungen, 1 Übersichtskarte, 1 Liniennetzplan

Format: 12 x 19,5 cm

Gewicht: 343 g

 

Das facettenreiche jüdische Leben ist ein essenzieller Bestandteil Berlins und seiner Geschichte. Der Judaist und Stadtführer Dr. Bill Rebiger zeigt den Einfuss des Jüdischen auf die deutsche und Berliner Kultur und nimmt den Leser mit zu Stätten, die das Judentum in seiner Vielfalt greifbar machen.

Vom Holocaust-Mahnmal über den Jüdischen Friedhof in Weißensee, die Neue Synagoge und den Besuchermagnet Jüdisches Museum bis hin zu koscheren Cafés: Das Buch ist ein fundierter Wegweiser zu wichtigen Schauplätzen der jüdischen Geschichte und zu den Orten, an denen heute wieder jüdische Kultur erlebt werden kann.

 

• Übersichtskarte

• Aus dem Inhalt: Geschichte der Juden in Berlin / Synagogen / Jüdische Friedhöfe / Gedenkstätten und Mahnmale / Museen und Ausstellungen / Jüdische Restaurants und Geschäfte

• Rund 120 aktuelle und historische Abbildungen

• Anfahrt, Adressen, Öffnungszeiten

• Sach- und Personenregister

 

Bill Rebiger, Studium der Judaistik und der Philosophie in Berlin und Jerusalem, Promotion 2004, arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Herausgeber am Maimonides Centre for Advanced Studies an der Universität Hamburg. Er ist Mitglied im Verein „StattReisen Berlin e. V.“, der Rundgänge zum Thema Jüdisches Berlin anbietet. Im Jaron Verlag erschienen von ihm mehrere Publikationen zum Thema, unter anderem „Jüdische Stätten in Berlin“ (2010).

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Berlin kompakt, Jüdisches Berlin