Neue Architektur in Berlin


Neue Architektur in Berlin

Artikel-Nr.: 978-3-89773-779-2
12,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Neue Architektur in Berlin

Die wichtigsten Bauwerke seit 1989

von Arnt Cobbers (Text) und Günter Schneider (Fotos)

Broschur, 128 Seiten, 167 farbige Fotos, 1 Übersichtskarte

 

Nach dem Fall der Mauer im Jahr 1989 wurde Berlin zur größten Baustelle der Welt. Vor allem auf den riesigen Brachflächen, die von den Grenzanlagen hinterlassen wurden, realisierten einige der bedeutendsten Architekten ihre oft bahnbrechenden Ideen. Mittlerweile ist die deutsche Hauptstadt ein Eldorado neuester architektonischer Stile. Der Kunsthistoriker Dr. Arnt Cobbers und der Fotograf Günter Schneider geben in diesem reichbebilderten Buch einen Überblick über herausragende Bauwerke, die nach der Wiedervereinigung in Berlin geschaffen wurden. Zur Orientierung dient eine Übersichtskarte, die die Standorte der Bauwerke anzeigt. Bereits zu Klassikern gewordene Gebäude wie das Jüdische Museum, die Neubauten am Potsdamer Platz oder im Regierungsviertel, jüngste Bauten wie das Zoofenster oder die Zentrale des Bundesnachrichtendienstes, aber auch architektonisch interessante Wohnhäuser – der Leser findet in dem Buch all das, was Berlin in den letzten 25 Jahren zu einer Freiluftausstellung der modernen Architektur gemacht hat.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Leipzig mit Kindern
9,95 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Stadtführer allgemein, Categories, Architektur