Treffpunkt der Nobelpreisträger


Treffpunkt der Nobelpreisträger

Artikel-Nr.: 978-3-89773-807-2
9,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Treffpunkt der Nobelpreisträger

Das Harnack-Haus in Berlin-Dahlem

von Susanne Kiewitz

 

Broschur, 152 Seiten, 103 Fotos

Format: 12,3 x 22 cm

Gewicht: 328 g

 

Ab 1912 entstand in Berlin-Dahlem ein "deutsches Oxford". Am Rande der boomenden Hauptstadt gründete die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft ihre ersten Institute und damit den ersten deutschen Forschungscampus. Als dessen gesellschaftliches Zentrum eröffnete sie 1929 das Harnack-Haus. Die wissenschaftliche Begegnungsstätte wurde rasch zu einem geistigen und gesellschaftlichen Mittelpunkt. 35 Nobelpreisträger, doch auch die politische und künstlerische Prominenz der Zeit waren unter den Gästen aus aller Welt. Das Harnack-Haus war stets eine Bühne des Zeitgeists. Zunächst demokratischen Zielen verpflichtet, wurde es später der nationalsozialistischen Politik unterworfen und nach Kriegsende als Offiziersclub der US-Armee ein Ort deutschamerikanischer Verständigung. Nach der Wiedervereinigung ließ die Max-Planck-Gesellschaft das Haus sanieren und modernisieren und machte es wieder zu einem kommunikativen Ort der internationalen Wissenschaft. Dr. Susanne Kiewitz schildert die bewegte Geschichte des Harnack-Hauses und porträtiert einige seiner bekanntesten Gäste – vom demokratischen Außenpolitiker Gustav Stresemann über Hitlers Rüstungsorganisator Albert Speer und den Widerstandskämpfer Arvid Harnack bis zu den wichtigsten Wissenschaftlern der Zeit wie Albert Einstein, Lise Meitner, Max Planck, Werner Heisenberg und Konrad Lorenz.

 

Susanne Kiewitz studierte Germanistik, Geschichte sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften. Nach der Promotion war sie in der Bildungsarbeit und am Museum für Kommunikation Berlin tätig. Seit 2007 ist sie Referentin für Kommunikation und Ausstellungen bei der Max-Planck-Gesellschaft.

 

 

 

 

Mehr zum Thema:

 

Cobbers,_Kleine_Berlin-Geschichte_Jaron_Verlag

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sachbuch, English, Kultur und Geschichte allgemein