Der König vom Feuerland


Der König vom Feuerland

Artikel-Nr.: 978-3-89773-863-8
10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der König vom Feuerland

August Borsigs Aufstieg in Berlin

Roman

von Horst Bosetzky

 

Broschur, 368 Seiten

Format: 12 x 19 cm

Gewicht: 351 g

 

Der Name August Borsig steht bis heute für die industrielle Revolution in Preußen. Der sagenhafte Ruf, den sich der 1804 in Breslau geborene Großunternehmer in Berlin erwarb, reichte bis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.


Im Jahr 1823 geht der Sohn eines einfachen Zimmermanns nach Berlin. Besessen vom Schmiedehandwerk und von der Idee, den technischen Vorsprung Englands und Amerikas aufzuholen und in Preußen Lokomotiven zu bauen, gründet er als 33-Jähriger seine eigene Maschinenbau-Anstalt nordöstlich des Oranienburger Thores, im sogenannten Feuerland. 1841 liefert er seine erste Lokomotive aus. Der Siegeszug des »Lokomotivkönigs« scheint unaufhaltsam – bis 1848 die Erschütterungen der Märzrevolution auch seine Fabrik erreichen …


»Der König vom Feuerland« erzählt von einer beispiellosen Fabrikantenkarriere und zeichnet zugleich das Panorama der geistigen und politischen Entwicklung Preußens und Deutschlands in den Zeiten des Vormärz und der industriellen Revolution. Auf packende und authentische Weise lässt der Bestsellerautor Horst Bosetzky (1938–2018) eine längst vergangene Epoche wieder lebendig werden.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Gefundenes Fressen
9,95 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Belletristik, Historische Romane