Geisterstätten Leipzig

Artikel-Nr.: 978-3-89773-928-4
12,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Vergessene Orte

von Arno Specht und Uwe Schimunek

Broschur, 96 Seiten, 89 farbige Fotos
Gewicht: 312 g

 

Je mehr Leipzig boomt und zur neuen Hipster-Metropole wird, desto seltener und wertvoller werden die „Geisterstätten“ der Stadt: Orte, die einst von Bedeutung waren, heute aber nur noch von ihrer Vergangenheit erzählen. Wo früher Menschen wohnten, arbeiteten oder sich kurieren ließen, herrschen heute Ruhe und Verfall.

Vierzehn solcher vergessenen Orte in Leipzig und Umgebung werden hier vorgestellt, darunter der morbide Bahnhof in Leipzig-Leutzsch, die märchenhafte, vom Wind durchwehte Heilanstalt Dösen und das einst so mondäne Messehaus für Buchgewerbe und Graphik.

Das Buch fängt in stimmungsvollen Bildern den Zauber dieser geheimnisvollen Orte ein. Es ist ein außergewöhnlicher Begleiter durch ein Leipzig fernab des Großstadttrubels: vergessen, verlassen, still und oft genug voll schaurigem Charme.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Geisterstätten
12,95 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Urban Exploration, Bildbände, Sachsen und Thüringen