Ost-Berlin


Neu

Ost-Berlin

Artikel-Nr.: 9783897730854
24,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ost-Berlin

Mit einem Grußwort von Jan Josef Liefers und einem Essay von Ilko-Sascha Kowalczuk

von Harald Hauswald (Fotos) und Lutz Rathenow (Text)

 

Gebunden, 144 Seiten, 150 Fotos im Duplexdruck

Format: 22 x 27 cm

 

1987 veröffentlichten der Fotograf Harald Hauswald und der Schriftsteller Lutz Rathenow ihr Buch "Ost-Berlin": eine ungeschminkte Darstellung über das Leben in der sozialistischen Hauptstadt. In der DDR verboten, ist ihr Werk längst zu einer Legende geworden. Heute gilt es als gültiges Abbild eines untergegangenen Staates in seiner Endzeit.

Seit der Erstausgabe hat sich das Buch wieder und wieder äußerlich gewandelt. Zu seinem 30. Jubiläum erstmals als repräsentativer Bildband erschienen, der das unvergleichliche Bildmaterial Hauswalds akzentuiert und Rathenows rekonstruierten Urtext als geschlossene Einheit präsentiert, wurde es nun erweitert. Die Neuausgabe zeigt rund 30 bislang nicht enthaltene, teils hier erstmals abgedruckte Fotografien und ein Grußwort des bekannten Schauspielers und Musikers Jan Josef Liefers.

"Wer dieses Buch durchblättert, schaut nicht nur gute Fotos an, er beginnt, sie zu riechen, zu schmecken und zu hören", stellt Liefers fest. Er erkenne "auf jedem Foto etwas oder jemanden wieder, der oder das mir so oder so ähnlich tausendfach begegnete, damals, als ich ein Kind war, ein Jugendlicher, ein junger Mann".

Der Historiker Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk schreibt in seinem einführenden Essay zur Entstehung und Wirkungsgeschichte des Werkes: "Lutz Rathenow und Harald Hauswald haben mit ihrem Buch ein Denkmal der anderen Art für Ost-Berlin geschaffen (...). In Ihrem Buch bleibt lebendig, was zum Glück historisch längst überwunden ist."

Diese Kategorie durchsuchen: Categories